F5 Networks mit ausgeglichenem Ergebnis

Donnerstag, 31. Oktober 2002 15:20

Der Anbieter von sogenannten Traffic-Management-Lösungen F5 Networks (Nasdaq: FFIV<FFIV.NAS>, WKN: 922977<FFV.FSE>) kann für das vergangene vierte Quartal einen operativen Gewinn von 80.000 US-Dollar einfahren und damit die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld mit einem operativen Minus von drei US-Cent je Aktie kalkuliert hatten. Die Umsatzerlöse kletterten um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal auf 27,1 Mio. US-Dollar. Für das ebenfalls beendete Gesamtjahr 2002 meldet F5 Networks einen Nettoverlust von 5,1 Mio. Dollar oder 20 Cent je Aktie, bei Umsatzerlösen von insgesamt 108,3 Mio. Dollar. Damit konnte das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr seine Einnahmen leicht steigern und seine Verluste reduzieren. Bereits im Juli dieses Jahres beschloss die Gesellschaft aufgrund der weiterhin schwierigen Nachfragesituation einen weiteren Stellenabbau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...