F-Secure schluckt Steek

Freitag, 17. Juli 2009 15:36
F-Secure_logo.gif

HELSINKI (IT-Times) - Der finnische Anti-Virussoftwarehersteller F-Secure (WKN: 928744) hat sich durch eine Übernahme verstärkt und kauft den französischen Online-Speicherspezialisten Steek für 27,5 Mio. Euro.

Weitere 2,5 Mio. Euro werden im nachfolgenden Jahr 2010 fällig, sollte Steek entsprechende Geschäftsziele erreichen. Durch den Deal soll sich der F-Secure Umsatz um 2,0 bis 3,0 Euro im zweiten Halbjahr 2009 erhöhen. Der Gewinn je Aktie soll sich durch die Übernahme leicht verwässern, so F-Secure. Im nachfolgenden Jahr 2010 rechnet F-Secure durch den Zukauf mit einer deutlichen Umsatzsteigerung sowie mit einem signifikanten Gewinnbeitrag. Mit der Übernahme erweitern die Finnen ihr Softwareangebot im Bereich Daten-Management. Steek bietet unter anderem Softwarelösungen an, mit denen Anwender ihre digitalen Inhalte über den PC und über das Mobiltelefon speichern und mit anderen Anwendern teilen können.

Meldung gespeichert unter: F-Secure

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...