Extreme Networks meldet Gewinnrückgang

Donnerstag, 4. August 2005 18:23

SANTA CLARA - Extreme Networks Inc. (WKN: 920402<EXM.FSE>), ein US-amerikanischer Hersteller von Switches für Computernetzwerke, musste im vierten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres drastische Einbußen hinnehmen.

So konnte das Unternehmen einen Gewinn in Höhe von lediglich 123.000 US-Dollar generieren, nach 2,3 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Die Umsätze lagen mit 96,1 Mio. Dollar allerdings um vier Prozent über denen des Vorjahres. Dabei konnte Extreme Networks in den USA ein Umsatzwachstum von 14 Prozent erreichen und in Europa, dem Mittleren Osten sowie in Afrika sogar ein Wachstum von 42 Prozent. Im gesamten Fiskaljahr verbuchte Extreme Networks einen Gewinn in Höhe von 12,9 Mio. Dollar bei Umsätzen von 383,3 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...