Excite@Home: 4. Quartal?: OK!

Freitag, 26. Januar 2001 12:26

Excite@Home (Nasdaq: ATHM; WKN: 908116), der Internet Service- und Content-Anbieter, konnte im vierten Quartal einen Umsatz in Höhe von 169,1 Mio. USD erreichen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Umsatz damit um 31 % gesteigert werden. Dieser lag damit unter den erwarteten 192 Mio. USD.

Wenn auch der Umsatz nicht den Erwartungen entsprach, fiel der Verlust pro Aktie mit 9 Cents etwas geringer aus, den hier erwarteten die Beobachter laut First Call/Thomson Financial einen Verlust von 10 Cents. Aufgrund von schleppenden Werbeeinnahmen werde der Umsatz des ersten Quartals rund 12 bis 15 Prozent unter dem Niveau des vierten Quartals liegen. Im laufenden Quartal sei vor außerordentlichen Posten mit einem Verlust von 13 bis 14 Cents zu rechnen. Das Unternehmen, welches Anfang der Woche bekannt gegeben hatte 8% der Mitarbeiter zu entlassen, bezifferte den operativen Gesamtverlust auf 36 Mio. USD. Vor einem Jahr konnte man noch 500.000 USD als operativen Gewinn ausweisen.

Chief Executive George Bell sagte als Kommentar zu diesen Ergebnssen, dass man alle notwendige Investitionen und Massnahmen ergreifen werde, um im Rahmen des Wachstums dem Break-Even näher zu kommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...