EU-Wettbewerbshüter prüfen T-Online

Montag, 21. Mai 2001 14:10

T-Online (WKN: 555770<TOI.ETR>) wird mit Misstrauen von der europäischen Wettbewerbskommission betrachtet. Wie am Montag der EU-Kommissar Mario Monti sagte, wird T-Online von der Behörde derzeit genau beobachtet. Da das Unternehmen über eine dominierende Marktstellung in Deutschland verfügt, könnte es diese Stellung benutzen, um in neue Märkte einzudringen. Monti sagte weiter, dass T-Online bei der Expansion in neue Geschäftsbereiche wie elektronische Marktplätze Vorsicht walten lassen müsse. Monti kritisierte eine Reihe von Ländern, in denen die ehemaligen Monopolisten die Märkte für elektronische Marktplätze dominieren würden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...