EU-Urteil: France Telecom muss Steuergelder zurückzahlen

Dienstag, 1. Dezember 2009 16:50
France_Telecom_Orange_Shop.JPG

PARIS (IT-Times) - Die France Telecom S.A. (WKN: 906849) erhielt gestern schlechte Nachrichten aus Brüssel. Das französische Telekommunikationsunternehmen muss nun nach Willen der EU verschiedene Steuerbegünstigungen an den französischen Staat zurückzahlen.

Insgesamt handelt es sich dabei um eine Summe von rund 1,1 Mrd. Euro. Nach Ansicht der EU habe France Telecom in den Jahren 1994 bis 2004 unberechtigte Steuervergünstigungen erhalten. Eine entsprechende Entscheidung fällte der Europäische Gerichtshof in erster Instanz in Luxemburg. Damit gab die EU den Protesten von France Telecom sowie des französischen Staates nicht statt. Dies meldeten verschiedene Medien, darunter auch der US-TV-Sender Bloomberg.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...