EU treibt Telekomderegulierung voran

Mittwoch, 28. November 2001 17:02

Die Europäische Union wird gegen die schleppend vorangetriebene Deregulierung des Telekomsektors in einigen EU-Mitgliedsländern in Zukunft härter vorgehen. Die Kommission erwägt nach Angaben des Kommissars für Unternehmen und Technologie Erkki Liikanen rechtliche Schritte gegen elf Regierungen. Nach Ansicht der EU tun diese Staaten nicht genug, um ihre nationalen Telekommärkte zu deregulieren. Unternehmen wie AOL, Worldcom, KPNQwest oder Energis haben sich in der vergangenen Woche bei der Wettbewerbskommission beschwert, dass die Deregulierung trotz wiederholter Beschwerden und Gerichtsurteilen weiterhin schleppend verläuft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...