EU leitet formale Untersuchung gegen Google ein

Dienstag, 30. November 2010 15:09
Google Shield

BRÜSSEL (IT-Times) - Die Europäische Union hat eine formale Untersuchung gegen den Suchmaschinengiganten Google eingeleitet. Die EU-Wettbewerbsbehörden wollen untersuchen, ob Google seine Dominanz im Suchmaschinenmarkt dafür nutzt, um Wettbewerber aus dem Markt zu drängen, meldet der Daily Telegraph.

Im Detail geht es darum, ob Google (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) etwaige Rivalen im Suchmaschinen-Ranking herunterstuft, damit diese weniger Besucher erhalten. Sollte Google schuldig gesprochen werden, droht dem Unternehmen eine Strafe in Höhe von zehn Prozent des Jahresumsatzes in Höhe von 23,6 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Europäische Union (EU)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...