E*Trade erhöht Prognosen, Aktienrückkauf

Freitag, 7. Dezember 2001 16:18

E*Trade Group Inc. (NYSE: ET <ET.NYS>; WKN: 902447 <ETR.FSE>): Die amerikanische Onlinebank E-Trade hat die Prognosen für den operativen Gewinn im Jahr 2002 erhöht. Ebenso will das Unternehmen Aktien zurückkaufen.

E-Trade will im nächsten Jahr nunmehr 40 bis 50 Cents je Aktie operativen Gewinn erzielen. Die Online-Bank würde damit die Prognosen der Analysten übertreffen. Laut Thomson Financial/ FirstCall rechnen die Analysten im Schnitt mit einem Gewinn von 34 Cents je Aktie. Online-Banken müssen mit der mangelnden Kauflust der Privatanleger kämpfen, die Summe der Transaktionsgebühren ist durchweg stark gesunken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...