ESS Technology glänzt mit Gewinn

Donnerstag, 25. Juli 2002 15:10

Der Multimedia-Spezialist ESS Technology (Nasdaq: ESST<ESST.NAS>, WKN: 897493<ETE.FSE>) konnte im vergangenen zweiten Quartal seinen Umsatz um 32,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 86,0 Mio. Dollar steigern. Dabei konnte die Hightech-Firma einen Nettogewinn von 17,3 Mio. Dollar oder 36 Cent je Aktie einfahren. Mit den vorgelegten Zahlen konnte ESS zugleich die Erwartungen der Analysten leicht übertreffen, welche im Vorfeld mit einem Plus von 35 Cent je Anteil gerechnet hatten.

ESS-Chef Robert Blair zeigte sich im Rahmen der Quartalspressekonferenz dann auch besonders zufrieden über die erreichten Ergebnisse. Vor allem in Japan und Korea konnte das Unternehmen offenbar Boden in Sachen Marktanteile gut machen. Vor allem im DVD-Geschäft konnte ESS seinen Marktanteil weiter ausbauen, so Blair. Rekordauslieferungen von DVD-Produkten belegen demnach den Erfolg und die Strategie der Gesellschaft. So rechnet ESS dann auch für das laufende dritte Quartal mit einem Umsatz von 86 bis 90 Mio. Dollar, sowie mit einem Nettogewinn von 35 bis 38 Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...