Escaline bietet für PrimaCom

Montag, 9. Juli 2007 00:00

MAINZ - Der Anbieter von Internet- und Telefonieprodukten sowie Kabelnetzdiensten PrimaCom AG (WKN: 625910) hat ein Übernahmeangebot durch das luxemburgische Unternehmen Escaline erhalten. Escaline hält bereits einen 25,3-prozentigen Anteil an PrimaCom. Das Gebot hat Omega abgegeben, eine Tochtergesellschaft von PrimaCom.

Der Angebotspreis von zehn Euro je Aktie liegt 26,9 Prozent über dem Schlusskurs der PrimaCom-Aktie am 23. März von 7,88 Euro. Dies war der letzte Handelstag vor dem öffentlichen Bekanntwerden des möglichen Interesses von Orion Cable an einer Übernahme der PrimaCom AG. Der Angebotspreis beinhaltet damit eine Prämie von 26,9 Prozent gegenüber dem letzten durch Übernahmespekulationen unbeeinflussten Kurs der PrimaCom-Aktie. Die Unternehmen erwarten keine Genehmigungshindernisse.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...