Erstes Sony-Ericsson Produkt

Freitag, 14. September 2001 17:24

L. M. Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>); Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Sony Information Technology Europe und Ericsson Mobile Communications haben ein Notebook-Handy Kombination mit Bluetooth-Verbindung für den europäischen Markt vorgestellt.

Das Angebot umfasst zwei Vaio-Notebooks mit Bluetooth-Empfänger - den Vaio C1VFK mit dem Crusoe-Prozessor von Transmeta und den SR31K mit einem Intel-Mobile-Pentium-III-Prozessor. Dazu gibt es das Ericsson T39 Mobiltelefon. Beide Geräte werden schnurlos durch Bluetooth verbunden. Die Zusammenstellung von Vaio C1VFK und dem Ericsson T39 soll für 5.499,- DM angeboten werden, das Paket aus Vaio SR31K und dem Handy soll 5.499,- DM kosten. Die Gerätekombinationen sollen ab Anfang Oktober 2001 bis Anfang November 2001 lieferbar sein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...