Ericsson weitet Geschäft in Asien aus

Dienstag, 14. März 2006 13:07

Wie heute bekannt gegeben wurde, wird Ericsson (WKN: 765913<ERCA.FSE>) dem Unternehmen Maxis (Malaysia) zukünftig Telefonie Softswitch Lösungen zur Verfügung stellen.

Maxis will mit Hilfe von Ericssons Lösungen das Festnetz modernisieren. Der Vertrag sieht die Lieferung und Installation von International Gateway Switches sowie Wartungsarbeiten des Netzes für die kommenden fünf Jahre vor. Maxis erhofft sich durch die Zusammenarbeit mir Ericsson eine Verbesserung des Netzes um den zunehmenden Daten- und Sprachverkehr gewachsen zu sein. Die Modernisierungsarbeiten sollen nach Angaben beider Unternehmen noch im März 2006 anlaufen. Genaue finanzielle Details des Kontrakts wurden derweil nicht veröffentlicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...