Ericsson weitet China-Aktivität aus

Montag, 5. März 2001 10:08

Ericsson (NASDAQ: ERICY, WKN: 860031<ERC.ETR>) Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson macht in Asien mobil. Das Unternehmen gab am Wochenende bekann, dass die Schweden ihre Investitionen in China weiter erhöhen wollen.

Nachdem das Unternehmen bereits im vergangenen Jahr rund 2,4 Mrd. US-Dollar in China investiert hatte und dort mit 3 Mio. verkauften Mobiltelefonen rund zehn Prozent seines Umsatzes in dieser Sparte gemacht hatte, sollen in den nächsten fünf Jahren weitere 5,1 Mrd. US-Dollar von Schweden nach China fließen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...