Ericsson vermeldet Übernahme

Donnerstag, 31. August 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) gab heute die Übernahme von Distocraft Oy bekannt.

Distocraft beschäftigt derzeit 42 Mitarbeiter und ist auf die Entwicklung von Software für Mobiles Network Performance Management spezialisiert. Die Gesellschaft Distocraft hat ihren Sitz in Lahti und Helsinki. Nach erfolgreicher Übernahme des Unternehmens werden die Mitarbeiter von Ericsson Finland übernommen. Durch die Akquisition könne Ericsson nach eigenen Angaben die Servicequalität des Produktportfolios verbessern. Insbesondere ermögliche die Übernahme eine gezielte und effiziente Zusammenarbeit in den Bereichen HSPA (High-Speed Packet Access), IMS (IP Multimedia Subsystem), 3G LTE (3G Long-Term Evolution) sowie Multivendor Environment.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...