Ericsson vermeldet Neuaufträge

Montag, 26. Juni 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) konnte heute drei neue Aufträge verbuchen.

Der schwedische Konzern wurde vom israelischen Mobilfunknetzbetreiber Partner Communications Company Ltd. ausgewählt um das eigene Netz mit Ericssons Mobile Softswitch Lösung auszustatten. Von der Ausweitung des Netzes verspricht sich Partner Communications eine Verbesserung der Netzkapazität sowie die Möglichkeit einer zügigen Einführung neuer High-Quality Services. Mit dem jetzig geschlossenen Vertrag weitet Ericsson die bestehende Lieferbeziehung mit Partner Communications aus. Das schwedische Unternehmen beliefert bereits seit 1998 Partner Communications mit Netzwerkkomponenten. Ericssons Mobile Softswitch Lösung ist die weltweit meist angewendete Basiskomponente für den Ausbau mobiler Netze.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...