Ericsson verkauft Computerequipment an Compaq

Donnerstag, 20. Dezember 2001 14:38

Das schwedische Unternehmen Ericsson (WKN:850001<ERCB.ETR>), Weltmarktführer für mobile Netz-Infrastruktur, hat angekündigt, dem amerikanischen PC-Hersteller Compaq (WKN:868576<CPQ.ETR>) noch in diesem Jahr Computerequipment im Wert von ca. 140 Millionen Dollar zu verkaufen. Mit dieser Einnahmequelle soll der Cash Flow des Unternehmens aufgebessert werden. Trotzdem wird Ericsson aller Wahrscheinlichkeit nach sein Ziel beim Cash Flow für dieses Jahr verfehlen. Dies hiesse für die Mitarbeiter von Ericsson, dass die am Jahresende üblichen Bonusse nicht ausgezahlt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...