Ericsson: Und wieder einer mehr

Donnerstag, 21. September 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) werde das indonesische Netz von PT Excelcomindo Pratama Tbk (XL), eine Tochtergesellschaft des asiatischen Telekommunikationsunternehmens TM, aufrüsten machen. Des weiteren werde Ericsson die Mobile Softswitch Lösung installieren, verkündete das Unternehmen am heutigen Donnerstag.

Im Rahmen des Vertrages werde Ericsson das bestehende 3G/WCDMA-Mobilfunknetz mit neuen Produkten und Lösungen erweitern. Dies ermögliche eine höhere Geschwindigkeit und Servicequalität des Netzes. Zudem werde das schwedische Unternehmen Wartungs- und Betreiberarbeiten übernehmen. Die Erweiterung soll in den Regionen Java, Bali und Lombok vonstatten gehen. Ericssons Mobile Softswitch Lösung hingegen liefere die Basis zu einem All-IP Netzausbau. Über finanzielle Details des Vertrages wurde derweil nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...