Ericsson & NCC: Kooperation beschlossen

Montag, 25. September 2000 09:38

Ericsson (NASDAQ: ERICY, WKN: 860031): Am Freitag Abend hat der Telekommunikationsausrüster Ericsson eine Lizenzvereinbarung mit NCC abgeschlossen. Die Vereinbarung umfasst den Ausbau von Telekommunikationsnetzwerken speziell für die Technologie der dritten Mobilfunkgeneration, UMTS.

Die Unternehmen planen gemeinsam Systemlösungen für UMTS Netze anzubieten. Ericsson ist der führende globale Anbieter im Bereich der Netzwerktechnologien. NCC zählt zu den führenden Unternehmen bei dem Management von Großprojekten. Ericsson Aktien haben am Freitag 3,9% zugelegt und notieren bei $17,06.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...