Ericsson mit Auftrag aus Kasachstan

Donnerstag, 28. August 2003 16:10

LM Ericsson (NASDAQ: ERICY<ERICY.NAS>, WKN: 850001<ERCB.ETR>): Der schwedische Telekomausrüster hat einen Auftrag zum Aufbau eines CDMA Netzwerkes in Kasachstan erhalten. Der Vertrag zwischen Ericsson und dem Mobilfunkanbieter Altel hat einen Wert von mehr als 30 Mio. Dollar. Dies gab das schwedische Unternehmen am Donnerstag bekannt.

Ericsson hat bereits mit dem Aufbau des Netzwerkes begonnen. Mit einer kommerziellen Nutzung wird im 4. Quartal diesen Jahres gerechnet.

Der Vertrag umfasst die gesamte CDMA 2000 Netzwerklösung für das Funknetzwerk, sowie multimediale Nachrichten- und Voice Mail-Dienste. Zudem liefert Ericsson eines breites Angebot an Dienstleistungen wie Einführung und Schulung der Mitarbeiter. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...