Ericsson kauft Entrisphere und beliefert Mobistar

Montag, 12. Februar 2007 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunk- und Telekomausrüster Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat die in Santa Clara/USA ansässige Entrisphere übernommen. Mit der Übernahme des kalifornischen Glasfaserzugangsspezialisten will Ericsson sein Breitbandzugangsportfolio sowie seine Marktstellung im Bereich der konvergenten Netzwerke stärken. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Glasfasertechnik gilt als essentiell für Breitbanddienste wie IPTV und andere IP-basierte Services. Entrisphere ist seit dem Jahr 2003 mit entsprechenden Glasfasertechnologien im nordamerikanischen Markt aktiv, wobei die Gesellschaft dabei auch schon mit größeren Firmen und Betreibern zusammengearbeitet hat, um IP-basierte Services bereit zu stellen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...