Ericsson im Aufschwung

Freitag, 6. Februar 2004 17:32

Ericsson AB (Stockholm: ERIC-B<eric-b.sse>; WKN: 850001<ERCB.FSE>): Der Mobilfunkausrüster Ericsson gab heute überraschend gute Ergebnisse für das vierte Quartal 2003 bekannt (vor Berücksichtigung der Kosten für Umstrukturierung). Der Unternehmensausblick für 2004 lässt wieder hoffen.</eric-b.sse>

Die angepassten Zahlen für den Nettogewinn lagen bei 0,1 Milliarden Schwedischen Kronen gegenüber den Vorjahresverlusten von 8,3 Milliarden Schwedischen Kronen. Der angepasste operative Gewinn konnte auf sechs Milliarden Schwedische Kronen erhöht werden und steht einem Verlust in 2002 von 2,3 Milliarden Schwedischen Kronen gegenüber. Damit wurden die Erwartungen der Analysten weit übertroffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...