Ericsson gewinnt Großauftrag aus China

Mittwoch, 15. Dezember 2004 15:16

Der schwedische Mobilfunkspezialist Ericsson (WKN: 765913<ERCA.FSE>) hat einen Auftrag über 805 Mio. US-Dollar von Chinas Mobilfunkspezialisten Guangdong Mobile Communications Ltd. erhalten, um das bestehende GMS-Mobilfunknetz im Süden Chinas auszubauen.

Demnach wird Ericsson Infrastruktur-Lösungen und Ausrüstung an Guangdong liefern, wobei der Kontrakt die Lieferung von Hardware- als auch Softwarelösungen umfasst. Erste Equipments wurden bereits zu Jahresbeginn an Guangdong ausgeliefert, wobei die Implementierung der Lösungen Ende März 2005 abgeschlossen werden soll, so Ericsson.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...