Ericsson erweitert Zusammenarbeit mit MTV

Donnerstag, 7. September 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) gab heute den Abschluss eines neuen Vertrages mit dem Musikfernsehsender MTV bekannt.

MTV werde im Rahmen des Vertrages Ericssons Internetzahlungslösung „Internet Payment eXchange (IPX)“ zur Zahlungsabwicklung in den baltischen Ländern nutzen. Insbesondere soll durch Ericssons Lösung die Kaufabwicklung von Unterhaltungs- und Content Services erleichtert werden. MTV begründet die Wahl mit der schon erfolgreich verlaufenden Partnerschaft der beiden Unternehmen in der nordeuropäischen Region (Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland). Über finanzielle Details des Vertrags wurde derweil nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...