Ericsson erhält Telekom-Auftrag

Dienstag, 12. März 2002 10:05

Ericsson AB (Stockholm, SSE: ERICY<eric-b.sse>; Nasdaq: ERICY<ERICY.NAS>; WKN: 850001<ERCB.FSE>): Der schwedische Hersteller von Mobilfunkausrüstung Ericsson hat einen Auftrag von der Deutschen Telekom gewonnen. Ericsson gab dies am Dienstag bekannt.</eric-b.sse>

Die Deutsche Telekom unterschrieb eine Vereinbarung, wonach Ericsson IP-Router in den IP-Backbone der Telekom integrieren wird. Die Ericsson IP-Router AXI 580 und AXI 520 Router basieren auf Juniper Networks M-Series IP-Router. Die Deutsche Telekom wird mit den Routern ihre IP-Hauptleitung ausbauen. Ericsson wird die Telekom auch mit Installations- und Implementierungsdiensten unterstützen. Die Integration begann schon im Oktober 2001, als Teil eines Ad-hoc Vertrages.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...