Ericsson erhält ersten Auftrag in Australien

Dienstag, 19. Juni 2001 10:39

Das schwedische Mobilfunkunternehmen LM Ericsson AB (Stockholm: LME-B<lme-b.sse>, WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat zusammen mit Motorola einen Auftrag für ein 3G Netzwerk erhalten. Die australische Mobilfunkgesellschaft Hutchison Telecommunications (Australia) Limited hat den Auftrag zur Erstellung des 3G Netzwerkes gegeben. Ericsson wird hierbei als Hauptzulieferer fungieren. Das Auftragsvolumen wird von Ericsson mit 435 Mio. US-Dollar angegeben. </lme-b.sse>

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...