Ericsson erhält Auftrag von China Telecom

Freitag, 10. Dezember 2004 12:27

Ericsson (WKN: 765913<ERCA.FSE>): Der schwedische Anbieter von Mobilfunklösungen Ericsson soll für China Telecom ein IP-Basisnetzwerk der neuesten Generation (CN2) aufbauen. Die Realisierung des Projektes beginnt schon Anfang 2005 und soll Ende desselben Jahres abgeschlossen sein.

Im einzelnen liefert Ericsson die technischen Komponenten, bietet seinen Support an und stellt Schulungsmöglichkeiten zur Verfügung. Weiterhin liefert das Unternehmen einige benötigte Komponenten in Zusammenarbeit mit Juniper Networks. Neben dem zentralen nationalen Netzwerk kümmert sich Ericsson auch um die regionalen Netzwerke im Süden und Westen Chinas.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...