Ericsson erhält Auftrag aus Vietnam

Mittwoch, 5. Juli 2006 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Telekom- und Mobilfunkausrüster Ericsson (WKN: 850001<ERCB.FSE>) wird das GSM-Netz des vietnamesischen Mobilfunknetzbetreibers Viettel in Vietnam erweitern, um die Netzkapazitäten in Ballungszentren, wie in Hanoi, Ho Chi Minh City und Danang zu erhöhen. Des weiteren soll so die Netzverfügbarkeit in ländlichen Gebieten Vietnams erweitert werden.

Im Rahmen des Kontrakts wird Ericsson Viettel mit entsprechendem Netzwerk-Equipment ausrüsten. Auch das Projekt-Management, sowie die Integration und Implementierung der Services wird von Ericsson übernommen. Über finanzielle Details der Auftrags wurde zunächst nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...