Ericsson erhält Auftrag aus Dänemark

Freitag, 11. April 2003 15:36

LM Ericsson AB (Stockholm: ERIC, WKN: 850001<ERCB.ETR>): Der schwedische TK-Ausrüster Ericsson hat einen Auftrag von dem dänischen Mobilfunkanbieter Hi3G Access AB über die Lieferung eines Mobilfunknetzes der 3. Generation erhalten.

Das Unternehmen Hi3G Access AB wird in Dänemark unter dem Namen „3“ Mobilfunkdienste nach dem WCDMA Standard anbieten. In dem Vertrag wurde vereinbart, dass Ericsson neben der Lieferung der Übertragungsausstattung diese auch installiert und Hilfestellung leisten wird. Das neue Netzwerk wird zudem vollkommen in das bestehende Mobilfunknetzwerk von „3“ in Schweden – ebenfalls von Ericsson geliefert – integriert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...