Ericsson: Auftrag aus Uruguay

Donnerstag, 12. April 2007 00:00

STOCKHOLM - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson A.B. (WKN: 850001<ERCB.FSE>) konnte sich heute über einen Neuauftrag freuen.

Für Antel, ein Telekommunikationsunternehmen aus Uruguay, soll Ericsson verschiedene Lösungen für Festnetz-, Internet- und Mobilfunkdienste einrichten. Antel will das bestehende Netz durch verschiedene optische Anwendungen und mit Hilfe der Microwave-Technologie erweitern. Aus diesem Anlass ist auch die Einrichtung einer Mini-Link-Plattform geplant. Ziel sei es, die Netzkapazität zu erhöhen und neue Dienste anbieten zu können. Finanzielle Details des Auftrages blieben hingegen ungenannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...