Ericsson: Auftrag aus Mittelamerika

Freitag, 19. Januar 2007 00:00

STOCKHOLM - Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) konnte sich über einen Neuauftrag freuen. Diesmal geht es für den schwedischen Mobilfunkausrüster um eine Netzeinrichtung in Mittelamerika.

Ericsson soll für Digicel Group, einen Anbieter von Mobilfunkdiensten in Mittelamerika und der Karibik, zwei neue Netze einrichten. In El Salvador und Guyana plant Digicel die Einführung von GSM/EDGE-Diensten. Im Rahmen des Vertrags übernimmt Ericsson die Lieferung der benötigten Hard- und Software sowie die Netzeinrichtung, Implementierung von Daten, Wartungsdienste und die Schulung von Digicel-Mitarbeitern. Beide Netze sollen im ersten Quartal 2007 in Betrieb genommen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...