Ericsson: Auftrag aus Chile

Mittwoch, 2. August 2006 00:00

CHILE - Der schwedische Mobilfunkausrüster Ericsson AB (WKN: 850001<ERCB.FSE>) kann sich über einen weiteren Auftrag aus Südamerika freuen. Ein Tochterunternehmen von Telefonica beauftrage Ericsson mit der Aufrüstung des Netzes.

Movistar, der größte Mobilfunkanbieter Chiles, will das eigene Netz mit der Softswitch-Lösung von Ericsson ausbauen. So sollen erste IP-Dienste verfügbar werden. Neben der Erweiterung des Netzes im IP-Bereich werde gleichzeitig auch eine Kapazitätserhöhung vorgenommen. Zusätzlich zu der benötigten Hardware übernimmt Ericsson auch die Einrichtung und spätere Wartung des Netzes. Finanzielle Details des Auftrags wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...