Ericsson: Absichtserklärung mit IBM unterzeichnet

Dienstag, 24. Juni 2003 16:23

Ericsson AB (Stockholm: ERIC, WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat am heutigen Tag bekannt gegeben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung mit dem amerikanischen Computerunternehmen IBM unterzeichnet hat. Im Rahmen der Absichtserklärung wurde vereinbart, dass das norwegische Unternehmen die Entwicklung, Implementierung und Wartung der IT-Applikationen, die die Geschäftsabläufe von Ericsson unterstützen, in die Hände der Amerikaner legt.

Die Absichtserklärung definiert in diesem Zusammenhang, die Prinzipien wie beide Unternehmen in Zukunft miteinander geschäftliche umgehen wollen. Die endgültige Version der Absichtserklärung wird voraussichtlich im dritten Quartal 2003 unterzeichnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...