Ericsson: 500 Mio. Dollar Auftrag von T-Mobile

Dienstag, 15. Juli 2003 16:57

Telefon Ericsson AB (Stockholm: ERIC-B; WKN: 850001<ERCB.FSE>) hat am Dienstag erklärt, dass man sich einen 500 Mio. US-Dollar-Auftrag aus den Vereinigten Staaten gesichert hat. Im Rahmen des Vertrages soll die Netzinfrastruktur von T-Mobile USA erweitert und aufgerüstet werden.

Der heute unterzeichnete Vertrag wird einen bestehenden Vertrag mit T-Mobile bis zum Jahr 2007 erweitern, dies sagte die Sprecherin des norwegischen Telekomausrüsters. Ericsson wird die Netzinfrastruktur in insgesamt 18 Regionen ergänzen bzw. erweitern. Betroffen sind die Märkte Atlanta, Boston, Miami und San Francisco.

Bereits im Mai hat sich das Unternehmen einen 300 Mio. US-Dollar Auftrag von der T-Mobile, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, sichern können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...