Ergebnisse der HV bei T-Online

Mittwoch, 29. Mai 2002 14:56

T-Online (WKN: 555 770<TOI.FSE>) ist wieder da. So, oder so ähnlich könnte der Tenor der heutigen Hauptversammlung der Telekom-Tochter lauten. Knapp 2.000 Aktionäre waren erschienen, um sich mit dem derzeitigen Stand der Dinge vertraut zu machen. Lob gab es von der Deutschen Schutzvereinigungen für Wertpapierbesitz (kurz: DSW) in Person von Jella Benner-Heinacher. Die bisherigen Ankündigungen des Vorstandes seien bis zu diesem Zeitpunkt vollends erfüllt. Und mit einem Seitenhieb auf die gestern stattgefunden HV der Deutschen Telekom verlautete sie weiterhin, dass sich der Mutterkonzern davon “mal eine Scheibe abschneiden könne“.

Positives gab es für Europas größten Internetanbieter, Ende März konnte man 11,2 Mio. Kunden verzeichnen, ebenfalls für die Zukunft zu berichten. Noch in diesem Jahr will man vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in die schwarzen Zahlen vorrücken. Deutschland hätte dieses schon geschafft; nun muss noch in den anderen Ländern an diesem Ziel gearbeitet werden, so Vorstandschef Thomas Holtrop.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...