Ergebnis von Intershop kann mit Umsatz nicht mithalten

Mittwoch, 23. Februar 2011 10:59
Intershop Communications

JENA (IT-Times) - Die Intershop Communications AG hat die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2010 vorgelegt und erfüllt die Wachstumsprognose beim Umsatz.

Das auf E-Commerce-Lösungen spezialisierte Unternehmen habe im Geschäftsjahr 2010 den Umsatz um 20 Prozent auf 38,3 Mio. Euro verbessert. Damit hat Intershop die im November 2010 abgegebene Wachstumsprognose erfüllt. Am Gesamtumsatz war vor allem das Segment Beratung und Schulung mit 19,9 Mio. Euro beteiligt. Intershop steigerte das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 35 Prozent auf 5,1 Mio. Euro. Daraus ergab sich eine EBITDA-Marge von 13 Prozent. Der positive Trend setzte sich durch eine Verbesserung beim operativen Ergebnis um zwölf Prozent auf 2,2 Mio. Euro fort. Beim Ergebnis vor Steuern (EBT) lag Intershop mit 2,3 Mio. Euro über dem Vorjahreswert von 2,1 Mio. Euro. Das Unternehmen erhöhte das Nettoergebnis (Jahresüberschuss) von 1,7 Mio. auf 1,9 Mio. Euro. Beim (unverwässerten und verwässerten) Ergebnis je Aktie verblieb Intershop auf dem Vorjahresniveau von 0,07 Euro. Zudem habe Intershop die liquiden Mittel um 160 Prozent auf 16,4 Mio. Euro anheben können.

Meldung gespeichert unter: Intershop Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...