Ergebnis bei Cancom IT Systeme steigt auf niedrigem Niveau

Donnerstag, 29. Juli 2010 16:08
Cancom Zentrale

JETTINGEN-SCHEPPACH (IT-Times) - Die Cancom IT Systeme AG (WKN: 541910) konnte im zweiten Quartal 2010 den Umsatz nach vorläufigen Zahlen um 26 Prozent steigern. Auch das Ergebnis des deutschen IT-Dienstleisters verbesserte sich, verharrte jedoch insgesamt auf niedrigem Niveau.

So legte der Umsatz der Cancom IT Systeme AG im zweiten Quartal 2010 gegenüber dem Vorjahresquartal von 98,9 Mio. Euro auf 124,6 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel mit 2,6 Mio. Euro deutlich höher aus als der Vorjahreswert von 1,2 Mio. Euro, blieb insgesamt aber auf niedrigem Niveau. Gleiches gilt für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT), das sich von 0,5 Mio. Euro auf 1,5 Mio. verdreifachte.

Am Ende des ersten Halbjahres 2010 hatte die Cancom IT-Systeme AG den Umsatz gegenüber der Vorjahresperiode von 204,5 Mio. Euro auf 239,2 Mio. Euro gesteigert, was einem Zuwachs von 17 Prozent entspricht. Mit einem Anstieg von 2,9 Mio. Euro auf 5,7 Mio. Euro fiel das EBITDA im ersten Halbjahr 2010 fast doppelt so hoch aus wie in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Das EBIT von Cancom kletterte unterdessen von 1,6 Mio. Euro auf 3,7 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Cancom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...