Epcos unter den Erwartungen

Freitag, 14. Januar 2005 17:45

MÜNCHEN - Die Umsatzerwartungen der Epcos AG (WKN: 512800<EPC.FSE>) für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2005 sind enttäuscht worden. Wie das Unternehmen am 13. Januar in einer Ad Hoc-Mitteilung bekannt gab, sind darüber hinaus die Umsatz- und Ergebnisziele für das gesamte Geschäftsjahr gefährdet.

Als Begründung für die hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Zahlen nannte das Unternehmen Bestandsbereinigungen, die längere Zeit in Anspruch nehmen als geplant. Darüber hinaus sei das Weihnachtsgeschäft schlecht gelaufen. Der Umsatz in den Bereichen Unterhaltungselektronik und der Mobilfunkbranche hatte darunter zu leiden. Hieraus resultierten für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres Einnahmen in Höhe von ca. 285 Mio. Euro im Vergleich zu 331 Mio. Euro aus dem Vorjahreszeitraum. Für das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) wird ein Break-Even erwartet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...