Enterasys verfehlt Erwartungen

Montag, 31. März 2003 08:55

Die US-Netzwerkfirma Enterasys Networks (NYSE: ETS<ETS.NYS>, WKN: 762530<ENW.FSE>) musste einen deutlich höheren Verlust ausweisen, als zunächst erwartet. So berichtet die Gesellschaft für das vergangene vierte Quartal von einem operativen Minus von 30,6 Mio. US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie, nach einem Nettoverlust von 31,5 Mio. Dollar im Vorjahr. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit einem Minus von sieben US-Cent je Anteil kalkuliert. Die Umsatzerlöse schwanden leicht auf 121,2 Mio. US-Dollar, nach 122,7 Mio. Dollar im Vorjahr. Diesbezüglich hatte das Netzwerkunternehmen im Vorfeld Einnahmen von 120 Mio. Dollar in Aussicht gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...