Endgültiges Aus für AmaTech

Freitag, 8. November 2002 17:34

Die 1992 erst gegründete Unternehmung AmaTech (WKN: 519 280<TXA.FSE>) steht nun vor der endgültigen Einstellung des Geschäftsbetriebes. Wie die insolvente Firma am heutigen Mittwoch bekannt gab, wurde Teile des Unternehmens und der Tochtergesellschaft an die Smartec Technologies Ltd. aus Thailand verkauft.

Diese übernimmt die Beteiligungen von Amatech an der Tochtergesellschaft in Thailand, sowie die Warenbestände der AmaTech Electronic Components Manufacturing GmbH und die Vermögensgegenständer der AMaTech Automation GmbH in Form von vorhandenen Patent- und Nutzungsrechten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...