Emulex mit deutlichem Gewinnplus

Montag, 27. Januar 2003 09:09

Der US-Speicherspezialist Emulex (NYSE: ELX<ELX.NYS>, WKN: 868379<EMU.FSE>) meldet für das vergangene zweite Fiskalquartal 2003 ein Gewinnplus von 50 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, nachdem das Unternehmen mehr optische Host Bus Adapter (HBAs) verkaufen konnte. Im Einzelnen kletterte der Nettogewinn auf 16,8 Mio. US-Dollar oder 20 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 10,8 Mio. Dollar im Vorjahr. Die Umsätze legten um 23 Prozent auf 76,4 Mio. Dollar , nach 62,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum zu. Der Umsatzzuwachs im vergangenen Dezemberquartal sei vor allem auf die gestiegene Aktivität von Seiten der OEM-Partner zurückzuführen, so Emulex-Chef Paul Folino. Insbesondere der Bereich der mittelpreisigen HBAs verzeichnete mit einem Wachstum von 450 Prozent den größten Schub.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...