Elmos verdreifacht Nettogewinn im ersten Halbjahr 2008

Mittwoch, 13. August 2008 10:32
Elmos Semiconductor Logo

DORTMUND - Die Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710) konnte im zweiten Quartal 2008 den Umsatz deutlicher steigern als die Ergebnisse. Dies teilte der Dortmunder Halbleiterhersteller im heute veröffentlichten Geschäftsbericht für das erste Halbjahr 2008 mit.

Der Umsatz der Elmos Semiconductor AG wuchs im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,8 Prozent von 43,7 Mio. Euro auf 46,6 Mio. Euro Das Bruttoergebnis kletterte um 12,2 Prozent von 18,2 Mio. Euro auf 20,4 Mio. Euro, was einer Bruttomarge von 43,8 Prozent entspricht (Vorjahr 41,7 Prozent). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 28,0 Prozent von 3,8 Mio. Euro auf 4,9 Mio. Euro zu. Der Überschuss im Berichtsquartal stieg gegenüber dem Vorjahresquartal von 2,1 Mio. Euro auf 3,6 Mio. Euro. Daraus ergibt sich eine Steigerung beim Ergebnis je Aktie von 0,11 Euro auf 0,19 Euro. Der operative Cash-Flow konnte mit einer Steigerung von 3,1 Mio. Euro auf sechs Mio. Euro fast verdoppelt werden.

Meldung gespeichert unter: Elmos Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...