Elmos Semiconductor wird für 2009 keine Dividende ausschütten

Dienstag, 4. Mai 2010 17:25
Elmos Semiconductor Logo

DORTMUND (IT-Times) - Der deutsche Halbleiterhersteller Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710) gab heute die Ergebnisse der Hauptversammlung bekannt. Die Tagesordnungspunkte seien mit großer Mehrheit beschlossen worden.

Trotz Erholung des Geschäftes ab dem zweiten Halbjahr 2009 wurde dem Vorschlag der Gesellschaft, keine Dividende auszuschütten, mit großer Mehrheit zugestimmt, hieß es heute in einer Pressemitteilung. Im Hinblick auf die gesamtwirtschaftliche Situation und die negative Ertragslage in 2009 sei es sinnvoll, die liquiden Mittel in der Gesellschaft zu belassen. Zudem beschloss die Hauptversammlung der Elmos Semiconductor AG eine Verkleinerung des Aufsichtsrates von sechs auf drei Mitglieder.

Man habe in 2009 trotz eines geringeren Umsatzes und daraus folgenden Verlusten die finanzielle Basis gestärkt, erklärte Anton Mindl, Vorstandsvorsitzender der Elmos Semiconductor AG. Grundsätzlich sei man bei Elmos optimistisch für den weiteren Jahresverlauf. Jedoch sei aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Unsicherheit bislang keine verlässliche Prognose für das zweite Halbjahr 2010 möglich.

Meldung gespeichert unter: Elmos Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...