Elmos Semiconductor will Gewinn für sich behalten

Mittwoch, 18. März 2009 10:41
Elmos Semiconductor Logo

DORTMUND - Der Chipherstellers Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710) hat mitgeteilt, dass man den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2008 im Konzern halten will.

Wie man erklärte, habe man auf der heutigen Sitzung des Aufsichtsrates einen Bilanzgewinn von 10,6 Mio. Euro nach IFRS festgestellt. Dies entspricht, verglichen mit dem Vorjahresgewinn von 8,8 Mio. Euro, einem Zuwachs von gut 20 Prozent. Ausgeschüttet werden soll davon allerdings nichts. So schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, den Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen. Grund ist wohl der deutlich zurückgegangene Gewinn zum Ende des Geschäftsjahres 2008.

So sackte der Umsatz des Automobilzulieferers Elmos im vierten Quartal 2008 gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres von 45,7 Mio. Euro auf 41,7 Mio. Euro und war damit um 8,9 Prozent rückläufig. Das Bruttoergebnis ging im gleichen Zeitraum von 19,1 Mio. Euro auf 17,4 Mio. Euro zurück. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) brach gegenüber dem Vorjahresquartal um 59,6 Prozent von 5,7 Mio. Euro auf 2,3 Mio. Euro ein. Auch das Betriebsergebnis wurde im vierten Quartal 2008 mit einem Rückgang von 54,1 Prozent auf 1,3 Mio. Euro mehr als halbiert (Vorjahr 2,8 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Elmos Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...