Elmos Semicondoctor profitiert von ASien

Freitag, 4. November 2011 09:55
Elmos Semiconductor Logo

DORTMUND (IT-Times) - Die deutsche Elmos Semiconductor AG hat die Ergebnisse für das dritte Quartal 2011 und die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Dabei steigerte das Unternehmen auf Neun-Monatssicht Umsatz und Ergebnis.

Wie aus einer Pressemeldung der Elmos Semiconductor AG (WKN: 567710) hervorgeht, stieg der Umsatz im dritten Quartal von 46,3 Mio. Euro im Vorjahr auf 48,0 Mio. Euro in diesem Quartal. Elmos habe hier nach eigenen Angaben besonders den Umsatz im Bereich Asien/Pazifik steigern können, dort verbuchte man eine Umsatzsteigerung von mehr als 50 Prozent. Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) ging dabei auf 6,9 Mio. Euro und damit um 6,3 Prozent zurück.  Insgesamt verbuchte das Halbleiterunternehmen einen Konzernüberschuss von 5,3 Mio. Euro, während es im Vorjahr 5,2 Mio. Euro gewesen waren. Das (unverwässerte) Ergebnis pro Aktie stagnierte damit auf 0,27 Euro im Vergleich zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Elmos Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...