Elephant Seven weiterhin schwach

Mittwoch, 9. Februar 2005 12:24

UNTERHACHING/HAMBURG – Elephant Seven AG (WKN: 513820<EPH7.FSE>) gab heute die Ergebnisse für das dritte Quartal 2004 bekannt. Der Umsatz fiel 2004 auf 3,33 Mio. Euro, im dritten Quartal 2003 betrug er 3,86 Mio. Euro. Das EBITDA (Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) liegt im dritten Quartal 2004 bei 0,273 Mio. Euro, im dritten Quartal 2003 lag es bei minus 0,143 Mio. Euro. Der Neun-Monatsfehlbetrag verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr mit minus 2,14 Euro um 48,13 Prozent auf minus 1,11 Mio. Euro. Zum Quartalsende verfügt das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 1,76 Mio. Euro.

Durch einen Verkauf der Anteile an der Elephant Seven GmbH - Süd zum 31.10.2004 hofft das Unternehmen, die Zahlen langfristig verbessern zu können. Daher sind die Vergleichszahlen zwischen 2003 und 2004 nur bedingt aussagekräftig, da ab dem 31.10.2004 die Business Unit Unterhaching nicht mehr konsolidiert wurde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...