Electronic Arts liebäugelt mit Musikbranche

Dienstag, 27. März 2007 00:00

LOS ANGELES - Die US-Spieleschmiede Electronic Arts Inc. (Nasdaq: ERTS<ERTS.NAS>, WKN: 878372<ERT.FSE>) will in Zukunft weiter auf dem Musikmarkt aktiv werden. Aus diesem Anlass wurde ein neues Joint Venture gegründet.

Gemeinsam mit dem US-Musikanbieter und Partner Nettwerk One Music will das Unternehmen in Zukunft auch unter dem Namen „Artwerk“ aktiv werden. Dabei wolle man auf die Erfahrung von Nettwerk in den Bereichen Management, Publishing und digitale Angebote zurückgreifen. Electronics Arts hingegen will die eigene Vermarktungsinfrastruktur mit einbringen, die das Unternehmen als Spiele-Publisher entwickelt hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...