Electro Scientific Industries: Licht am Ende des Tunnels?

Donnerstag, 22. Dezember 2005 10:59

PORTLAND (ONTARIO) - Electro Scientific Industries Inc. (Nasdaq: ESIO<ESIO.NAS>, WKN: 871680<ESI.FSE>) gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal 2006 bekannt, das am 26. November 2005 endete. Dabei hatte der US-amerikanische Hersteller von Ausrüstung zur Produktion von Halbleitern und passiven Komponenten wieder keine guten Nachrichten.

Es wurde ein Umsatz von 48,6 Mio. US-Dollar ausgewiesen, ein Rückgang um 26 Prozent im Vergleich zu den Zahlen des Vorjahres. Hier lag der Umsatz bei 66 Mio. Dollar. Der operative Gewinn für das zweite Quartal 2006 sank ebenfalls von 9,8 Mio. Dollar auf 1,8 Mio. Dollar. Es wurde ein Nettogewinn von 3,2 Mio. Dollar erwirtschaftet (2005: 7,9 Mio. Dollar). Dies entspricht einem verwässerten Gewinn je Aktie von elf Cent, im Vorjahr waren es 28 Cent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...