Ein Ausblick auf DoCoMos 4G Technologie

Mittwoch, 3. März 2004 10:21

NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541): Die Forschungs- und Entwicklungseinheit des größten japanischen Mobilfunkbetreibers NTT DoCoMo südlich von Tokio beschäftigt fast 1200 Mitarbeiter, ein Sechstel seiner Belegschaft, und investiert jährlich etwa 130 Milliarden Yen in Forschung und Entwicklung.

Gestern wurden die Tore des Forschungszentrums seit Jahren erstmals wieder für Journalisten geöffnet. Dies diente der Demonstration dessen, wie Technologien der vierten Generation aussehen werden, wenn man diese im Jahre 2010 auf den Markt bringen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...