EDS übertrifft Erwartungen

Freitag, 4. Mai 2007 00:00

PLANO (Texas) - Der weltweit zweitgrößte IT-Servicedienstleister Electronic Data Systems Corp (NYSE: EDS<EDS.NYS>, WKN: 901244<EDS.FSE>) veröffentlichte die Zahlen für das erste Quartal 2007. Das Unternehmen konnte den Umsatz als auch den Gewinn steigern.

Electronic Data Systems (EDS) konnte im ersten Quartal den Umsatz um drei Prozent auf 5,2 Mrd. US-Dollar steigern. Im Jahr zuvor verbuchte das Unternehmen noch einen Umsatz in Höhe von 5,1 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn kletterte von 33 Mio. Dollar bzw. sechs Cent je Aktie im ersten Quartal 2006 auf nunmehr 165 Mio. Dollar bzw. 31 Cent je Aktie. Im ersten Quartal 2007 verzeichnete EDS ein Kontraktvolumen von 3,4 Mrd. Dollar, verglichen zu zehn Mrd. Dollar im Vorjahr. Sieben im aktuellen Quartal abgeschlossene Verträge haben nach Angaben der Gesellschaft ein Volumen von mehr als 100 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...